Kräfte aus Burscheid helfen in Magdeburg.

Burscheid. Schon seit Donnerstag vergangener Woche sind Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr beim Elbhochwasser in Magdeburg im Einsatz. Wehrleiter Achim Lütz und der stellvertretende Kreisbrandmeister Roger Machill wurden aufgrund eines Amtshilfeersuchens aus Sachsen-Anhalt mit dem gesamten Mobilen Führungsstab Rheinland abberufen. Sie arbeiten seitdem in einem Drei-Schicht-System in der technischen Einsatzleitung zur Deichsicherung.

Schwerpunkte sind dabei Sicherungsmaßnahmen im Industriehafen Nord und die Aufrechterhaltung der Infrastruktur in der Landeshauptstadt. Burscheids stellvertretender Wehrleiter Klaus Kopisch weiß aus kurzen telefonischen Kontakten von der enormen Belastung vor Ort zu berichten. „Das können wir uns hier gar nicht vorstellen. Die gehen wirklich auf dem Zahnfleisch.“ Zur Erholung steht nur eine Turnhalle zur Verfügung, in der mehr als hundert Helfer untergebracht sind.

Drei weitere Feuerwehrleute seit Montag in Stendal

Montagmorgen um 5 Uhr wurden weitere Kräfte der Feuerwehr Burscheid alarmiert. Mit dem Logistik-Lkw des Löschzugs 1 (Innenstadt) trafen drei Burscheider Feuerwehrleute mittags dann am Sammelplatz in Wiehl ein, um gemeinsam mit Hilfskräften aus Rhein-Berg sowie weiteren Städten und Kreisen zur Hansestadt Stendal aufzubrechen. Auch dort steht die Deichsicherung im Mittelpunkt. Der Einsatz soll bis zum Wochenende dauern.

Weitere Burscheider Feuerwehrleute halten sich nach Mitteilung von Klaus Kopisch derzeit bereit, um sich bei Bedarf ebenfalls auf den Weg zu machen. er

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer