Stadt rechnet mit 250 Teilnehmern. Geplant ist eine Veranstaltung am Megafon und eine Trassenrallye.

balkantrasse, burscheid,
Am 11. Juni wird gefeiert: Das erste Trassenfest lockt mit tollen Aktionen.

Am 11. Juni wird gefeiert: Das erste Trassenfest lockt mit tollen Aktionen.

Siewert, Doro

Am 11. Juni wird gefeiert: Das erste Trassenfest lockt mit tollen Aktionen.

Burscheid. Zum ersten Trassenfest lädt die Stadt Burscheid am 11. Juni ein. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit den Städten Wermelskirchen und Odenthal. Da aber Odenthal nicht an der Trasse liegt, beteiligen sich die Nachbarn an dem Fest in Burscheid. Wermelskirchen feiert ebenfalls.

„Wir rechnen mit 250 Menschen, die sich beteiligen“, sagt Jens Klenke, der bei der Stadt für den Tourismus und das Ehrenamt zuständig ist. Damit wäre die Zahl allerdings um die Hälfte geringer als bei dem letzten Spektakel, erläutert der Verwaltungsmitarbeiter. „Das Trassenfest ist die kleinere Version des Trassentreffens. Dabei hatten wir alleine in Burscheid 500 Teilnehmer.“

Dennoch zeige sich damit einmal mehr, dass die Trasse mittlerweile zu einer Ader in der Stadt geworden ist, die – wenn auch nicht darstellbar – Geld einspielt. Nicht umsonst hat die Stadt kürzlich beim ADFC-Ranking, einer Fahrradklima-Test-Umfrage zur Fahrradfreundlichkeit der Stadt gut abgeschnitten. Dabei hatten 67 Burscheider durch die Teilnahme an der Befragung ihrer Kommune zum ersten Mal zu einer offiziellen Bewertung verholfen. Konkret landete Burscheid auf Platz 97 der 364 fahrradfreundlichsten Städte seiner Größe. Auf Nordrhein-Westfalen bezogen belegte Burscheid laut ADFC den 25. Rang unter 62 Städten.

Geplant ist am 11. Juni folgendes: Als Veranstaltungsort könnte besser nicht liegen das Jugendzentrum Megafon an der Montanusstraße. Diverse Informationsstände werden aufgebaut, Sicherheitsberatung für Radfahrer durch die Polizei ist dabei, Fahrrad-Rikscha mit Fahrten auf der Bahntrasse ist im Angebot sowie natürlich die Verpflegung.

Teilnehmer der Trassenrallye können Preise gewinnen

Höhepunkt der Veranstaltung ist wie schon bei den Trassentreffen eine Trassenrallye zwischen Burscheid und Wermelskirchen. Die Teilnehmer können sich sowohl von Burscheid als auch von Wermelskirchen auf den Weg machen. An verschiedenen Stationen auf dem Panorama-Radweg müssen sie dann anhalten und Aufgaben eines Fragebogens vor Ort lösen. Auf die Gewinner warten Preise unter anderem des örtlichen Einzelhandels. „Geschenkkörbe sind genauso dabei wie Literatur“, verspricht der Burscheider Organisator Jens Klenke.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer