Alkoholtest

dpa

Burscheid. Ein 72-jähriger Fahrer hat am Donnerstag Kinder in den Kindergarten gefahren, obwohl er betrunken war. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle fiel sein Transporter der Polizei gegen 8.30 Uhr zwischen Grünscheid und Nagelsbaum auf, weil er deutlich zu schnell unterwegs war.

Als die Beamten ihn anhielten, bemerkten sie, dass der Burscheider offensichtlich Alkohol getrunken hatte. Ein Atemalkoholtest verlief positiv, eine Blutprobe wurde angeordnet. Daraufhin musste der Fahrer den Bus verlassen und für einen Ersatzfahrer sorgen, damit die Kinder wohlbehalten den Kindergarten erreichen konnten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer