Der Baum rollte an dem Auto herunter, Fahrer (82) kam mit einem Schock davon.

Die etwa 30 Meter hohe Pappel rollte über die Motorhaube an dem VW herunter. Der Fahrer erlitt einen Schock.
Die etwa 30 Meter hohe Pappel rollte über die Motorhaube an dem VW herunter. Der Fahrer erlitt einen Schock.

Die etwa 30 Meter hohe Pappel rollte über die Motorhaube an dem VW herunter. Der Fahrer erlitt einen Schock.

Polizei

Die etwa 30 Meter hohe Pappel rollte über die Motorhaube an dem VW herunter. Der Fahrer erlitt einen Schock.

Rhein.-Berg. Kreis. In Odenthal ist gestern während des Sturms eine 30 Meter hohe Pappel auf ein fahrendes Auto gestürzt. Der Baum fiel zwar genau auf die Windschutzscheibe des VW, rollte dann aber über die Motorhaube auf die Straße An der Scherf. Der Fahrer (82) erlitt einen Unfallschock und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Durch die Feuerwehr wurde der Baum zerlegt. Das Ordnungsamt und die Feuerwehr nahmen eine Notfällung eines weiteren Baumes vor. Außer dem VW wurde auch ein Gartentor beschädigt. Der Sachschaden wird auf circa 8000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme und den Aufräumarbeiten war die Straße zwischen Scherfbachtalstraße und Kapellenweg komplett gesperrt. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer