Elfen bringen eigenen Adventskalender heraus. Auf die Fans warten viele Überraschungen und Lieblingsstücke.

Leverkusen. Es ist soweit: Die Weihnachtszeit und all ihre Festlichkeiten haben uns wieder. Jeder kennt und liebt diese Stunden des Wartens und Ankommens. Nicht zu vergessen ist natürlich auch der allgemein bekannte Adventskalender, der seit dem 19. Jahrhundert die verbleibenden Tage bis Weihnachten durch 24 Türchen darstellt. Verschiedene Traditionen und Bräuche gehen mit dem Kalender und somit den kleinen Aufmerksamkeiten hinter den Türchen einher.

Geschenke können am 27. Dezember abgeholt werden

Die Werkselfen lassen es sich nicht nehmen, einen eigenen Adventskalender in diesem Jahr auf die Beine zu stellen. Dieser wird – wie es sich gehört – am 1. Dezember bei Facebook starten: Es warten etliche Überraschungen und unzählige Lieblingsstücke auf alle Werkselfen-Fans.

An jedem Tag öffnet sich morgens ein Türchen und das Geschenk dahinter wird in Form eines Gewinnspiels seinen Besitzer finden, der dann ebenso auf Facebook bekannt gegeben wird. Wer also an dem Gewinnspiel um den Erwerb von diversen Unikaten teilnehmen möchte, muss dazu lediglich das jeweilige Türchen (gepostet als Bild) liken. Die Präsente können dann am 27. Dezember im Rahmen der Bundesligapartie Werkselfen gegen Göppingen (19.30 Uhr, Ostermann-Arena) im Fanshop abgeholt werden. Jeder Gewinner erhält somit einhergehend mit den Geschenken auch eine Freikarte für das Werkselfen-Heimspiel am Jahresende.

„In unserer Elfenfamilie wird das Geben und Nehmen groß geschrieben. Nun sind alle Verantwortlichen und Spielerinnen an der Reihe, den Fans als Dankeschön für die Unterstützung etwas zurückzugeben“, sagt Renate Wolf: „Wegen der durchweg positiven Resonanz im Vorjahr sind alle Beteiligten sehr gespannt auf das Ergebnis des diesjährigen Kalenders.“ So ist es den Elfen sichtlich eine Herzensangelegenheit, ihren Fans und treuen Begleitern in dieser besonderen Zeit erneut eine Freude zu bereiten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer