Burscheid. In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist in der Nähe der Haltestelle Nagelsbaum in Burscheid ein 16-Jähriger Jugendliche von zwei jungen Männern ausgeraubt worden. Die Tat ereignete sich gegen 00.40 Uhr.

Zwei junge Männer sprachen den 16-Jährigen an, als der aus dem Nachtbus aus Leverkusen stieg, und forderten ihn auf, sein Handy herauszugeben. Als dieser sich weigerte, griffen die beiden Männer das Opfer zu erst mit den Händen, dann mit einer Flasche an. Als der Jugendliche flüchten wollte, packten ihn die beiden Männer am Pullover und am Rucksack. Doch der Burscheider konnte seine Sachen abstreifen und ist so den Tätern entkommen.

Das Opfer musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Sein Rucksack sowie den Pullover fanden Polizeibeamte später auf einem Feld hinter der Bushaltestelle. Gestohlen wurden das Handy und eine Jacke von Review.

Die beiden Täter sind laut Polizeiangaben zwischen 16 und 17 Jahre alt. Der eine war zwischen 185 und 190 Zentimetern groß, hatte kurze, braune Haare und eine große Nase. Der andere war ungefähr 175 Zentimeter groß, hatte blondes Haar und trug eine Brille.

Die Polizei bittet um Hinweise: 02202-2050.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer