Rewe will kräftig in seine Läden investieren. Foto: Oliver Berg
Rewe will kräftig in seine Läden investieren. Foto: Oliver Berg

Rewe will kräftig in seine Läden investieren. Foto: Oliver Berg

dpa

Rewe will kräftig in seine Läden investieren. Foto: Oliver Berg

Köln (dpa) - Die Kölner Rewe-Gruppe plant in diesem Jahr Investitionen von 1,6 Milliarden Euro für die Expansion und Modernisierung ihres Ladennetzes.

Das kündigte Rewe-Chef Alain Caparros im Gespräch mit dem «Handelsblatt» an. Eventuelle Zukäufe seien in diesem Betrag noch nicht enthalten. Im vergangenen Jahr habe Rewe rund 1,5 Milliarden Euro investiert, davon die Hälfte in Deutschland, berichtete die Zeitung. Um sich von der Konkurrenz abzuheben, wolle das Unternehmen in möglichst vielen Rewe-Märkten zusätzliche Angebote wie etwa Bistros, Cafés oder Sushi-Bars schaffen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer