Düsseldorf (dpa). Der Aufsichtsrat des Düsseldorfer Industriekonzerns ThyssenKrupp hat am Mittwoch grünes Licht für den geplanten Umbau gegeben. Die Zustimmung sei einstimmig erfolgt, sagte ThyssenKrupp-Chef Ekkehard Schulz in Düsseldorf.

"Das ist ein ganz wichtiges Aufbruchssignal in dieser dramatischen wirtschaftlichen Situation", sagte Schulz. Für das laufende Geschäftsjahr 2008/09 rechnet der größte deutsche Stahlkonzern mit roten Zahlen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer