47316072304_9999.jpg
Ein Kommentar von Werner Kolhoff.

Ein Kommentar von Werner Kolhoff.

k r o h n f o t o . d e

Ein Kommentar von Werner Kolhoff.

Das Geldabheben an Automaten ist ein Alltagsvorgang. So selbstverständlich wie das Fahrkarteziehen. Eigentlich sollte gar keine Gebühr dafür fällig sein. Die Banken sparen sich schließlich ihr Kassenpersonal. Aber wenn, dann sollte es eine Gebühr sein, die nur die wirklichen Kosten deckt. Da die Privatbanken erklärt haben, sie kämen mit 1,95 Euro für Fremdkunden aus, dürfte das der realistische Preis sein. Eine Höchstgrenze von 1,95 Euro – und Schluss wäre mit dem ganzen Ärger.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer