Butterpreis
Achtung Preissteigerung: Butter, Eier oder Fleisch sind keine Inflationsbremse mehr, sagt Der Präsident des Deutschen Bauernverbands, Gerd Sonnleitner.

Achtung Preissteigerung: Butter, Eier oder Fleisch sind keine Inflationsbremse mehr, sagt Der Präsident des Deutschen Bauernverbands, Gerd Sonnleitner.

dpa

Achtung Preissteigerung: Butter, Eier oder Fleisch sind keine Inflationsbremse mehr, sagt Der Präsident des Deutschen Bauernverbands, Gerd Sonnleitner.

Berlin (dpa) - Die deutsche Ernährungsindustrie hat höhere Preise für Lebensmittel angekündigt. «Die Preise für Rohstoffe sind extrem gestiegen», sagte der Chef des Branchenverbands BVE, Jürgen Abraham, am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa in Berlin.

Seit Mai 2010 hätten sich Agrarrohstoffe um 40 Prozent verteuert. «Das kann die Industrie nicht allein wegstecken, irgendwann müssen wir das an die Verbraucher weitergeben.» Vor allem durch die höheren Preise erwarte die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) 2011 ein Umsatzplus von 2 bis 2,5 Prozent. Die Branchenlage ist Thema auf der Grünen Woche. Die Agrarmesse beginnt an diesem Donnerstag in Berlin.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer