Frankfurt/Main (dpa) - Dank euphorisch aufgenommener Zahlen von Apple ist der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch fester gestartet. Börsianer nahmen die entsprechend positive Reaktion der Börse in Tokio dankbar auf und trieben den Dax am Morgen wieder um 0,40 Prozent nach oben auf 6.445 Punkte.

In den vergangenen anderthalb Wochen hatte der deutsche Leitindex in der Spitze bereits mehr als fünf Prozent zugelegt und bei 6467 Punkten ein neues Hoch seit August markiert. Der MDax gewann am Morgen 0,93 Prozent auf 9856 Punkte und der TecDax rückte um 0,89 Prozent auf 742 Punkte vor.

Unternehmensseitig stehen aus dem Dax Beiersdorf und SAP mit Zahlen im Fokus. Die Papiere des Kosmetikkonzerns Beiersdorf sprangen dank einer positiven Überraschung bei bereinigten Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) nach der Vorlage von Jahreszahlen mit plus 5,55 Prozent auf 46,385 Euro an die Indexspitze. Die SAP-Aktie gab dagegen 0,77 Prozent auf 44,055 Euro ab, obwohl die meisten Experten die Zahlen und den Ausblick lobten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer