48721186404_9999.jpg
Ein Kommentar von Annette Lduwig.

Ein Kommentar von Annette Lduwig.

Young David (DY)

Ein Kommentar von Annette Lduwig.

Engagiert sich Joachim Hunold wieder stärker bei Air Berlin? Ganz abwegig scheint das nicht. Dem Macher dürfte es schwer fallen mitanzusehen, wie „seine“ Airline von einer Krise in die nächste schlittert. In sechs Jahren gab es bei Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft fünfmal rote Zahlen.

Das Eigenkapital ist dezimiert, frisches Geld muss her. Insofern könnte Großaktionär Etihad gemeinsame Sache machen mit Hunold und weiteren Anteilseignern. Die Zeit drängt. Die erneute Verschiebung der Bilanzvorlage dient da nicht eben als vertrauensbildende Maßnahme.

 

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer