Tokio (dpa) – Der japanische Elektronik-Konzern Panasonic will Medienberichten zufolge sein einziges europäisches Werk zur Herstellung von Solarzellen schließen.

Das Werk in Ungarn solle im März 2014 dichtgemacht werden, etwa 500 Beschäftigte würden ihren Job verlieren, berichtete die japanische Zeitung «Nikkei Business Daily» am Freitag.

Die Produktion solle bereits im September eingestellt werden, anschließend sollten in Ungarn noch Teile zusammengebaut werden, schrieb das Blatt.

Das Unternehmen reagiere damit auf den schrumpfenden Markt in Europa. Deshalb wolle Panasonic seine Produktion von Europa nach Japan verlagern.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer