Bauwirtschaft
Die Baukonjunktur stabilisiert sich real auf Vorjahresniveau. Foto: Hannibal dpa

Die Baukonjunktur stabilisiert sich real auf Vorjahresniveau. Foto: Hannibal dpa

dpa

Die Baukonjunktur stabilisiert sich real auf Vorjahresniveau. Foto: Hannibal dpa

Berlin (dpa) - Die deutsche Bauwirtschaft rechnet mit einem robusten Geschäft 2013. Die Umsätze im Bauhauptgewerbe dürften nominal um zwei Prozent zulegen, teilten der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes und der Hauptverband der Deutsche Bauindustrie am Mittwoch in Berlin mit.

Damit stabilisiere sich die Baukonjunktur real auf Vorjahresniveau. Wachstumsmotor bleibe der Wohnungsbau mit einer erwarteten Umsatzsteigerung von 3,5 Prozent. Bei Firmengebäuden sei mit einem Plus von einem Prozent zu rechnen, bei öffentlichen Bauten von 1,5 Prozent. Die Zahl der Beschäftigten dürfte im Schnitt dieses Jahres mit 745 000 ingesamt auf dem Niveau von 2012 bleiben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer