ID Buzz

VW will E-Bulli ab 2022 in Serie produzieren

Volkswagen entwickelt seinen E-Bulli ID Buzz für die Serienproduktion weiter. «Er ist eine wichtige Säule in der Elektro-Offensive von Volkswagen und trägt das Bulli-Fahrgefühl in die Zukunft», sagte VW-Markenchef Herbert Diess am Samstag (Ortszeit) im kalifornischen Pebble Beach. mehr

Kein Komplettverkauf

Bericht: Mehr als zehn Interessenten für Air Berlin

Für die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin gibt oder gab es offenbar deutlich mehr Interessenten als bisher bekannt. mehr

«Speedfactory»

Adidas arbeitet am Schuh der Zukunft

Die schnelle Vermessung des Läufers für den Wunsch-Schuh: In einer Fabrik in Ansbach nimmt die Vision von Adidas allmählich Formen an - dank Robotik und innovativen Fertigungsmethoden. Es ist nur der Anfang eines Trends, bei dem auch die Konkurrenz mitmischt. mehr

Wirtschaft

Apfelbauern rechnen mit deutlich geringerer Ernte

Kalte Nächte im April - Apfelbauern in den wichtigen Anbaugebieten am Bodensee und im Alten Land erwarten deswegen nun massive Schäden. Die Landwirte rechnen mit einer deutlich geringeren Ernte. mehr

Wirtschaft

Trotz Warnungen: Türkei als Last-Minute-Ziel gefragt

Vor einem Monat verschärfte die Bundesregierung ihren Kurs gegenüber der Türkei. Privatreisende rief Außenminister Gabriel zu erhöhter Vorsicht auf. Doch bisher reagieren Sonnenhungrige gelassen. mehr

Wirtschaft

Bund gegen Komplett-Übernahme der Air Berlin

Nicht nur Lufthansa und Easyjet haben Interesse an Teilen der Air Berlin, auch der Nürnberger Unternehmer Wöhrl will zum Zuge kommen und die Airline als Ganzes übernehmen. Doch das schmeckt dem Bund nicht. mehr

Wirtschaft

Analyse: Viele Haushalte mussten mehr heizen

Wegen der kühlen Witterung in den Wintermonaten des Jahres 2016 mussten viele Haushalte in Mehrfamilienhäusern laut einer Analyse mehr heizen als im Jahr zuvor. mehr

Wirtschaft

Stromnetz nicht vorbereitet für Ausbreitung von E-Autos

Der Bund erwartet eine EU-Quote für Elektroautos - doch das ächzende deutsche Stromnetz ist auf eine massenhafte Verbreitung von E-Mobilen gar nicht vorbereitet. Eng werden könnte es gerade in den Autoländern Bayern und Baden-Württemberg. mehr

Finanzmärkte

Verunsicherung um Trump drückt auch auf den Dax

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Freitag erneut leicht nachgegeben. Belastet vom Chaos im Weißen Haus und damit dem Bangen um die wirtschaftspolitischen Versprechungen von US-Präsident Donald Trump schloss der Dax 0,31 Prozent schwächer bei 12 165,19 Punkten. Von seinem... mehr

Geldtipps

Sondertilgung bei Baufinanzierungen - früh übt sich

Düsseldorf. Zwei Drittel aller Baukreditnehmer haben laut Interhyp die Möglichkeit vereinbart, Sondertilgungen durchführen zu können. Häuslebauer können damit einmal im Jahr außerplanmäßig einen Teil des Kredits zurückführen. Dafür ist meistens lediglich eine schriftliche Vorankündigung bei der... mehr

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige

Börse

DAX
Chart
DAX 12.166,50 +0,01%
TecDAX 2.255,50 -0,14%
EUR/USD 1,1762 +0,30%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Die WZ in Sozialen Netzwerken

VIDEOS WIRTSCHAFT


KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG