Wie stehen Sie zum Gesetz der Bundesregierung gegen den Hass im Internet?

Ich finde es gut, weil es die Betreiber der sozialen Netzwerke in die Pflicht nimmt.
 
11 %
Ein Schritt in die richtige Richtung, der aber nicht weit genug geht.
 
26 %
Es bedroht die Meinungsfreiheit.
 
50 %
Es ist zahnlos, weil das Personal zur Durchsetzung fehlt.
 
13 %

Stimmen Total: 254

Umfragen-Übersicht

Leserkommentare (3)


() Registrierte Nutzer

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Anzeige

Meinung

Studiengebühren bringen keine Chancengleichheit

Von Monika Werner-Staude

Anzeige
Anzeige

AKTUELLE VIDEOS


Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG