Sind weibliche Bezeichnungen in der deutschen Sprache notwendig?

Ja, das ist ein Zeichen von Stil und Respekt.
 
0 %
Ja, das dient der Gleichberechtigung.
 
0 %
Nein, viele Begriffe wirken gezwungen.
 
0 %
Nein, für beide Geschlechter sollte eine Bezeichnung gelten.
 
0 %

Stimmen Total: 0

Umfragen-Übersicht

Leserkommentare (28)


() Registrierte Nutzer

Multimedia

Netiquette

Nutzungsbedingungen für interaktive Funktionen auf WZ.de mehr

Anzeige

Meinung

Neue Allianzen braucht das Land

Hagen Strauß

Anzeige
Anzeige

AKTUELLE VIDEOS


Anzeige

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG