Berlin (dpa) - Bundespräsident Christian Wulff hat die Veröffentlichung des umstrittenen Telefon-Anrufs bei «Bild»-Chefredakteur Kai Diekmann abgelehnt.

Wulff erklärte am Donnerstag, er wolle es bei der persönlichen Entschuldigung bei Diekmann belassen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer