Dioxin-Untersuchung
In einer Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt werden Eier für Dioxin-Untersuchungen aufgeschlagen.

In einer Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt werden Eier für Dioxin-Untersuchungen aufgeschlagen.

dpa

In einer Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt werden Eier für Dioxin-Untersuchungen aufgeschlagen.

Bonn (dpa) - Eigenkontrollen der Futtermittelindustrie haben nach Darstellung ihres Branchenverbands dazu geführt, dass die Ermittlungen zu den Dioxin-Funden ins Rollen kamen. Bereits im Dezember hätten Unternehmen bei internen Untersuchungen Grenzwertüberschreitungen festgestellt.

Dann wurden die zuständigen Behörden alarmiert, teilte der Deutsche Verband Tiernahrung am Montag in Bonn mit. Die aktuellen Kontrollen und Sperrungen von Geflügelbetrieben seien eine direkte Folge der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Behörden. Nun müsse geklärt werden, woher die Dioxinbelastung in der Fettsäure komme, forderte der Verband.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer