Witwen
Witwen tragen Fotos ihrer in Tschernobyl verstorbenen Männer und Nelken durch Kiew. Foto: Sergey Dolzhenko

Witwen tragen Fotos ihrer in Tschernobyl verstorbenen Männer und Nelken durch Kiew. Foto: Sergey Dolzhenko

dpa

Witwen tragen Fotos ihrer in Tschernobyl verstorbenen Männer und Nelken durch Kiew. Foto: Sergey Dolzhenko

Tschernobyl (dpa) - Die Atomkatastrophe von Tschernobyl hat die Wahrnehmung der Kernkraft international verändert. Am 30. Jahrestag des Störfalls sitzt die Trauer in Kiew und Moskau tief. Ein Atomausstieg wie in Deutschland ist aber kein Thema.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer