Der harte Kurs Moskaus in Sachen Außenpolitik gibt dem westlichen Verteidigungsbündnis neue Bedeutung. Foto: Maurizio Gambarini
Der harte Kurs Moskaus in Sachen Außenpolitik gibt dem westlichen Verteidigungsbündnis neue Bedeutung. Foto: Maurizio Gambarini

Der harte Kurs Moskaus in Sachen Außenpolitik gibt dem westlichen Verteidigungsbündnis neue Bedeutung. Foto: Maurizio Gambarini

dpa

Der harte Kurs Moskaus in Sachen Außenpolitik gibt dem westlichen Verteidigungsbündnis neue Bedeutung. Foto: Maurizio Gambarini

Brüssel (dpa) - Auch wenn es bei der Nato niemand offen sagen mag: Der Ukraine-Konflikt ist für das westliche Militärbündnis ein Glücksfall. Angesichts der Bedrohungen aus Richtung Russland stellt kaum jemand mehr die Sinnfrage. Stattdessen darf 2015 sogar aufgerüstet werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer