Polizeiabsperrung
Polizeiabsperrung in der Nähe des Bahnhofs Norrebro in Kopenhagen. Foto: Britta Pedersen

Polizeiabsperrung in der Nähe des Bahnhofs Norrebro in Kopenhagen. Foto: Britta Pedersen

dpa

Polizeiabsperrung in der Nähe des Bahnhofs Norrebro in Kopenhagen. Foto: Britta Pedersen

Kopenhagen (dpa) - Terror in Kopenhagen: Ein Attentäter beschießt ein Kulturcafé und eine Synagoge. Zwei Unschuldige sterben, auch der mutmaßliche Täter wird getötet. In Braunschweig wurde der Karnevalsumzug nach Hinweisen auf einen möglichen Anschlag abgesagt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer