Berlin/Johannesburg (dpa) - Nach Aberkennung ihres Doktortitels ist die politische Zukunft von Bildungsministerin Annette Schavan (CDU) offen. Kanzlerin Merkel habe «volles Vertrauen», versicherte Regierungssprecher Seibert - vermied aber ein ausdrückliches Bekenntnis zu ihrem Verbleib im Amt. Schavan will vor Gericht um den Titel kämpfen. Die Opposition verlangt ihren Rücktritt. Auch der Deutsche Hochschulverband legt Schavan den Rücktritt nahe.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer