Betreuungsgeld
Nach Medienberichten sollen Hartz-IV-Empfänger vom geplanten Betreuungsgeld unter dem Strich nicht profitieren. Foto: Jan Woitas/Archiv

Nach Medienberichten sollen Hartz-IV-Empfänger vom geplanten Betreuungsgeld unter dem Strich nicht profitieren. Foto: Jan Woitas/Archiv

dpa

Nach Medienberichten sollen Hartz-IV-Empfänger vom geplanten Betreuungsgeld unter dem Strich nicht profitieren. Foto: Jan Woitas/Archiv

Karlsruhe (dpa) - Um das Betreuungsgeld tobt neuer Streit: Die Zahlungen sollen auf Hartz-IV-Leistungen angerechnet werden. Die Opposition schlägt lautstark Alarm - die CSU spricht von Heuchelei.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer