München Hauptbahnhof
Die Polizei fahndet weiter nach den Terroristen, die Anschläge auf die bayrische Hauptstadt in der Silversternacht geplant haben sollen. Die Lage in München blieb entspannt Foto: Sven Hoppe

Die Polizei fahndet weiter nach den Terroristen, die Anschläge auf die bayrische Hauptstadt in der Silversternacht geplant haben sollen. Die Lage in München blieb entspannt Foto: Sven Hoppe

dpa

Die Polizei fahndet weiter nach den Terroristen, die Anschläge auf die bayrische Hauptstadt in der Silversternacht geplant haben sollen. Die Lage in München blieb entspannt Foto: Sven Hoppe

München (dpa) - Nach dem Terroralarm von München fahndet die Polizei weiter intensiv nach islamistischen Extremisten. Unklar bleibt zunächst, welchen realen Hintergrund die Warnungen vor Anschlägen haben. Bayerns Ministerpräsident Seehofer sagte: «Die Bedrohung war ernst zu nehmen, und die Behörden haben total richtig reagiert.» Die Lage in der bayerischen Landeshauptstadt blieb entspannt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer