Stuttgart (dpa) - FDP-Generalsekretär Christian Lindner hat die Liberalen aufgerufen, in der derzeitigen «Bewährungsprobe» die liberalen Grundsätze nicht aus den Augen zu verlieren. Nur so sei die FDP auch schon aus früheren schwierigen Situationen hervorgegangen.

Das sagte Lindner am Donnerstag beim Dreikönigstreffen der Liberalen in Stuttgart. Es gelte nun, den Bürgern zuzuhören und als Anwalt der bürgerlichen Mitte in Deutschland die liberalen Vorhaben in der schwarz-gelben Koalition «konsequent» umzusetzen.

Lindner machte deutlich, dass die FDP bei der Umsetzung der Steuervereinfachungen Druck auf Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) machen wolle. Er sagte: «Wir arbeiten in einer Koalition, in der wir selbst um kleine Schritte ringen müssen. (...) Wenn man die Union nicht treibt, treibt sie nichts.»

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer