Oslo (dpa) - Neben China haben 18 Länder angekündigt, die Osloer Verleihungs-Zeremonie des Friedensnobelpreises an den chinesischen Dissidenten Liu Xiabao zu boykottieren. Das Osloer Nobelinstitut nannte einen Tag vor der Zeremonie folgende Staaten:

- Afghanistan

- Ägypten

- Algerien

- Argentinien

- China

- Irak

- Iran

- Kasachstan

- Kuba

- Marokko

- Pakistan

- Russland

- Saudi-Arabien

- Serbien

- Sri Lanka

- Sudan

- Tunesien

- Venezuela

- Vietnam

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer