Finanzminister Schäuble beim Treffen der EU-Finanzminister in Brüssel.
Finanzminister Schäuble beim Treffen der EU-Finanzminister in Brüssel.

Finanzminister Schäuble beim Treffen der EU-Finanzminister in Brüssel.

dpa

Finanzminister Schäuble beim Treffen der EU-Finanzminister in Brüssel.

Brüssel (dpa) - Die Zuspitzung der europäischen Schuldenkrise lässt in Brüssel die Alarmglocken schrillen: Da die Euro-Finanzminister mit ihrem neuen Griechenland-Paket nicht so richtig vorankommen, schalten sich die EU-«Chefs» ein. Die Botschaft: Die Krise darf sich nicht ausbreiten. Nächster Wackelkandidat könnte Italien werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer