PISA-Studie 2010
In der wichtigsten Lerndisziplin, dem Lesen und Verstehen von Texten, rangiert Deutschland weiter nur im Mittelfeld der OECD-Staaten.

In der wichtigsten Lerndisziplin, dem Lesen und Verstehen von Texten, rangiert Deutschland weiter nur im Mittelfeld der OECD-Staaten.

dpa

In der wichtigsten Lerndisziplin, dem Lesen und Verstehen von Texten, rangiert Deutschland weiter nur im Mittelfeld der OECD-Staaten.

Berlin (dpa) - Nach der Veröffentlichung der jüngsten Pisa-Studie fordern Bildungsexperten als Konsequenz unter anderem eine bessere Qualifikation von Lehrern. Um die Weiterbildung von Lehrern stehe es im Vergleich zu anderen Berufen sehr schlecht, sagte der Wissenschaftler Ewald Terhart von der Universität Münster der Nachrichtenagentur dpa. In dem in Berlin vorgestellten neuen Pisa-Schultest der OECD kann Deutschland im Vergleich zu den Vorjahren Erfolge aufweisen, bleibt aber international oft nur Durchschnitt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer