Juncker und Cameron
Unter vier Augen: David Cameron (r.) und EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Foto: Olivier Hoslet

Unter vier Augen: David Cameron (r.) und EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Foto: Olivier Hoslet

dpa

Unter vier Augen: David Cameron (r.) und EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Foto: Olivier Hoslet

Brüssel (dpa) - Die EU will mit allen Kräften einen Austritt Großbritanniens verhindern. Reichen die Zugeständnisse aus? Beim EU-Gipfel in Brüssel wird noch einmal gepokert. Es ist vielleicht das letzte Mal vor dem geplanten Referendum. Österreich steht bei dem Brüsseler Treffen wegen der Obergrenze für Asylanträge stark in der Kritik. EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker zweifelt daran, dass dieses Vorgehen mit EU-Recht vereinbar ist.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer