Der Jobaufschwung verliert weiter an Fahrt. Foto: Arne Dedert
Der Jobaufschwung verliert weiter an Fahrt. Foto: Arne Dedert

Der Jobaufschwung verliert weiter an Fahrt. Foto: Arne Dedert

dpa

Der Jobaufschwung verliert weiter an Fahrt. Foto: Arne Dedert

Nürnberg (dpa) - Auch der deutsche Arbeitsmarkt spürt jetzt die Krise. Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Dezember 2012 um 88 000 auf 2 840 000 gestiegen. Das waren 60 000 mehr als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,2 Punkte auf 6,7 Prozent. Vor einem Jahr hatte sie bei 6,6 Prozent gelegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer