Berlin (dpa) - Der neue Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) wird am Donnerstag mit militärischen Ehren in sein neues Amt eingeführt.

Der bisherige Innenminister löst den wegen der Plagiats-Affäre im Zusammenhang mit seiner Doktorarbeit zurückgetretenen Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) ab. Wie das Ministerium mitteilte, werde die Amtsübergabe um 12.30 Uhr im Bendlerblock stattfinden.

Guttenberg soll nach Informationen der «Bild»-Zeitung unter Berufung auf Militärkreise am Donnerstag kommender Woche mit einem Großen Zapfenstreich aus dem Amt verabschiedet werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer