Air Berlin
Wegen des Streiks in Frankfurt gestrandete Air-Berlin-Passagiere werden von der Bahn kostenfrei zu ihren Zielen transportiert. Foto: Andreas Gebert

Wegen des Streiks in Frankfurt gestrandete Air-Berlin-Passagiere werden von der Bahn kostenfrei zu ihren Zielen transportiert. Foto: Andreas Gebert

dpa

Wegen des Streiks in Frankfurt gestrandete Air-Berlin-Passagiere werden von der Bahn kostenfrei zu ihren Zielen transportiert. Foto: Andreas Gebert

Berlin (dpa) - Die Bahn will gestrandete Passagiere vom Flughafen Frankfurt zu ihren Zielen in Deutschland fahren. Wer wegen des Streiks seinen Flug bei Lufthansa und Air Berlin nicht antreten kann, könne seinen Flugschein gegen einen Bahn-Gutschein für die Strecke eintauschen.

Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Gäste anderer Fluggesellschaften müssten einen Fahrschein kaufen. Die Bahn kündigte an, ihre Züge falls nötig zu verlängern und Personal aus anderen Abteilungen auf die betroffenen Bahnhöfe zu schicken. Rund 200 Vorfeldlotsen und andere Beschäftigte am Frankfurter Flughafen wollen mit dem Streik höhere Gehälter erzwingen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer