Analyse

Merkel bei Trump: Mission bei einem Unberechenbaren

Der zweite Besuch der Kanzlerin beim US-Präsidenten kommt zu einer Zeit, in der das deutsch-amerikanische Verhältnis deutlich abgekühlt ist. Trump scheint Emmanuel Macron als Stimme Europas vorzuziehen. mehr

Anzeige

Handelsstreit

Eskalation droht: US-Strafzölle ab 1. Mai rücken näher

Im Handelsstreit mit den USA sah es zuletzt aus europäischer Sicht etwas entspannter aus. Dank der Ausnahmen bei den von US-Präsident Trump verhängten Zöllen waren die Europäer vorerst aus dem Fokus gerückt. Das könnte sich schon in den nächsten Tagen ändern. mehr

Mann (74) erliegt Verletzungen

Weiteres Opfer der Amokfahrt von Münster gestorben

Vor knapp drei Wochen stieg der 48-jährige Jens R. in seinen Campingbus und raste mitten in Münster in eine Menschenmenge. Lange hatte eines der Opfer um sein Leben gerungen. Vergeblich. mehr

Thema des Tages

Merkel besucht Trump: Iran, Zölle, Nordstream

Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht am Freitag zum zweiten Mal Donald Trump im Weißen Haus - ein Arbeitstreffen. Es gibt genug zu regeln, in den transatlantischen Beziehungen und in der Welt. Eine Auswahl der Themen, die im Weißen Haus besprochen werden sollen: mehr

Thema des Tages

Zitate zur Debatte um die Echo-Verleihung an Rapperduo

Nach der Kontroverse um die Auszeichnung des Rapperduos Kollegah und Farid Bang wird der Musikpreis Echo abgeschafft. Eine Chronologie in Zitaten. mehr

Thema des Tages

Lieber viel Geld als viel Druck? Syrien-Konferenz endet

Syrien steht stellvertretend für die Unfähigkeit der Weltgemeinschaft, einen grausamen Krieg zu beenden. In Brüssel sollten nun zumindest neue Hilfen für die notleidende Bevölkerung organisiert werden. Doch selbst bei diesem Thema läuft es nicht rund. mehr

Thema des Tages

Erniedrigung als System: Gangster-Rap wieder in der Kritik

Der Eklat um die Echo-Musikpreis-Vergabe hat ein Schlaglicht geworfen auf das, was Gangster-Rapper seit Jahren auf Kinder und Jugendliche einrieseln lassen. Antisemitismus sei dabei wohl nicht einmal das größte Problem, sagen Experten. mehr

Thema des Tages

Dänischer Erfinder Madsen zu lebenslanger Haft verurteilt

Was in der Todesnacht von Kim Wall an Bord des U-Bootes «Nautilus» geschah, weiß nur einer. Dieser eine Mensch hat eine Lüge nach der anderen aufgetischt, urteilt die dänische Justiz. Sie will den Mordverdächtigen, einen Erfinder und Raketenbauer, lange wegsperren. mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Anzeige

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG