Räumung des Camps von Idomeni hat begonnen

Athen/Idomeni (dpa) - Die Räumung des wilden Flüchtlingscamps von Idomeni ist reibungslos angelaufen. Hunderte Migranten wurden am Vormittag in Auffanglager gebracht. Widerstand gab es zunächst nicht. Die Evakuierung des Zeltlagers an der Grenze zu Mazedonien, in dem sich zuletzt noch bis zu 9000... mehr

Anzeige

Räumung von Idomeni hat begonnen

Idomeni (dpa) - Die griechische Polizei hat mit der Räumung des wilden Lagers von Idomeni begonnen. Einheiten der Bereitschaftspolizei sperrten am frühen Morgen das Lager weiträumig ab. Die Aktion wird wohl mehrere Tage dauern. mehr

Das wilde Flüchtlingslager von Idomeni

Athen (dpa) - Noch vor gut einem Jahr war der kleine griechische Grenzort Idomeni bestenfalls unter Eisenbahnromantikern, Rucksacktouristen und ehemaligen Gastarbeitern bekannt. Kaum 200 Bewohner leben dort in unmittelbarer Nachbarschaft zur mazedonischen Grenze. Es gibt einen kleinen Bahnhof, der... mehr

Hauchdünner Sieg: Van der Bellen wird Österreichs Präsident

Wien (dpa) - Es war ein Herzschlag-Finale, erst die Auszählung der Stimmen der Briefwähler brachte Klarheit in Österreich: Der von den Grünen unterstützte Kandidat Van der Bellen hat die Bundespräsidentenwahl in Österreich knapp gewonnen. Der rechtspopulistische FPÖ-Kandidat Hofer räumte seine... mehr

Was nun, Österreich? Die Präsidentenwahl und ihre Folgen

Wien (dpa) - Mit 50,3 Prozent der Stimmen hat der frühere Grünen-Chef Alexander Van der Bellen die Bundespräsidentenwahl in Österreich im «Foto-Finish» gewonnen. Der Ablauf und das Ergebnis der Wahl überraschten: Was ändert sich mit dem Sieg Alexander Van der Bellens? Der 72-Jährige will sich zwar... mehr

Van der Bellen gewinnt Bundespräsidentenwahl in Österreich

Wien (dpa) - Zittersieg für Alexander Van der Bellen in Österreich: Bei der Bundespräsidentenwahl hat der 72-jährige Wirtschaftsprofessor und frühere Grünen-Chef hauchdünn gewonnen - und damit den Kandidaten der rechtspopulistischen FPÖ im letzten Moment hinter sich gelassen. Der Triumph über... mehr

Sieger Van der Bellen: Professor und ruhiger Europa-Freund

Wien (dpa) - Polternde Auftritte sind nicht die Sache von Alexander Van der Bellen. Stets ruhig, sachlich und pragmatisch tritt der Sohn russisch-estnischer Einwanderer auf. Der 72-jährige Ex-Grünen-Chef und Wirtschaftsprofessor wurde nach einem Herzschlagfinale zum neuen österreichischen... mehr

Alarmstimmung in Berlin: «Eine Abwahl der Volksparteien»

Berlin (dpa) - Davon träumen sie bei der AfD: Knapp 50 Prozent der Wähler für die Rechtspopulisten in Österreich, da ist man in Deutschland doch noch ein Stück entfernt. Am Ende hat es nicht ganz gereicht für den FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer, aber stolz sind sie hier bei der AfD schon auf das... mehr

Anzeige

Meinung

Den Druck bekommt Jäger

Andreas Reiter

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG