Fünf Verletzte

Tatverdächtiger nach Messerattacken in München festgenommen

Ein Angreifer in München verletzt am Samstagmorgen mehrere Menschen mit einem Messer, aus heiterem Himmel. Großalarm wird ausgelöst. Wenige Stunden später meldet die Polizei eine Festnahme. mehr

Anzeige

Analyse

Kleeblatt auf Jamaika-Kurs

Fast vier Wochen hat sich die Kanzlerin Zeit gelassen. Nun heißt es für die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen: Leinen los Richtung Jamaika. Es dürfte auch knirschen in den nächsten Wochen. mehr

Analyse

Der langwierige Abschied: Worum es beim Brexit geht

Nach mehr als 40 Jahren will Großbritannien sich aus der Europäischen Union verabschieden und eigene Wege gehen - ein äußerst kompliziertes Vorhaben. mehr

Thema des Tages

Knackpunkte und Gemeinsamkeiten bei Schwarz-Gelb-Grün

Heute sind Union, FDP und Grüne erstmals in großer Runde zusammengekommen, um ein Regierungsbündnis auszuloten. Wo es Überschneidungen gibt, und wo es hapert: mehr

Thema des Tages

Beschlüsse des EU-Gipfels: Sicherheit, Digitales, Migration

Beim EU-Gipfel standen mit Digitalisierung, einer gemeinsamen Verteidigungspolitik und Migration wichtige europäische Zukunftsthemen auf der Agenda. Während es in der Brexit-Debatte keinen Fortschritt gab, einigten sich die Staats- und Regierungschefs in anderen Fragen auf eine gemeinsame Strategie. mehr

Thema des Tages

Die jungen Wilden und eine fast normale Kanzlerin

Jamaika wirft Schatten bis nach Brüssel. Die Kanzlerin bittet um Geduld. Sie bleibt ihrer pragmatischen Politik in Europa treu. Und nach dem französischen Präsidenten Macron schiebt sich eine zweite jugendliche Erscheinung in den Vordergrund. mehr

Thema des Tages

Lupita Nyong'o berichtet über anzügliche Angebote

Immer mehr Schauspielerinnen berichten von anzüglichen Erlebnissen mit US-Produzent Harvey Weinstein. Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong’o schreibt nun über ein privatens Treffen in Weinsteins Haus. mehr

Thema des Tages

Besetzung der großen Jamaika-Verhandlungsrunde

Auf dem Weg zu einer Jamaika-Koalition wollen CDU, CSU, FDP und Grüne immer wieder auch in einer großen Runde von 52 Politikern verhandeln. Die einzelnen Parteien schicken die folgenden Vertreter an den Verhandlungstisch: mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG