Bischofswiesen (dpa) - Der Skicross-Weltcup am 17. und 18. Januar am Skizentrum Götschen in Bischofswiesen fällt aus. Das teilte der Deutsche Skiverband auf seiner Internetseite mit.

Die aktuelle Schneelage erlaube zwar einen regulären Pistenbetrieb, reiche aber für den Bau einer Skicrossstrecke nicht aus, hieß es in der Mitteilung. Dazu ließen Temperaturen im zweistelligen Plusbereich keine Schneeproduktion zu. Der Internationale Skiverband FIS und der DSV prüfen derzeit, ob die Weltcup-Rennen zu einem späteren Zeitpunkt in Bischofswiesen stattfinden können.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer