Ziegler
Torsten Ziegler

Torsten Ziegler

Torsten Ziegler

Fangen wir unten in der Tabelle an. Ingolstadt: Walpurgis für Kauczinski. Hamburg: Gisdol für Labbadia. Darmstadt: Irgendwer für Meier. Wolfsburg: Ismael für Hecking. Bremen: Nouri für Skripnik. Seit gestern haben alle Klubs von Platz 18 bis 14 mit der Maßnahme reagiert, die ihnen zuverlässig einfällt: Trainer-Entlassung.

Darmstadt hielt es 13 Runden aus, immerhin. Merkwürdig nur, dass noch keines der Kellerkinder auf eine Spontan-Heilung zurückblicken kann. Sicher am wenigsten überraschend wäre es, wenn Darmstadt trotz eines neuen Trainers unten drin bliebe. Umso unverständlicher scheint dort die Trennung, da nicht einmal der vereinsblindeste Lilien-Fan davon ausgegangen sein wird, der Klassenerhalt sei selbstverständlich. Der Fußballlehrer Norbert Meier war bei der Arminia rausgekauft worden, weil er dort ein stabiles Defensivgerüst aufgebaut hatte. Damit ist 98 jetzt auf Rang 16. Für den Klub mit dem Mini-Etat wäre das zum Ende der Saison ein Erfolg. Aber offenbar ist die Erwartungshaltung in Darmstadt grundlos gewachsen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer