Ekkehard Rüger
Ekkehard Rüger

Ekkehard Rüger

Sergej Lepke

Ekkehard Rüger

Dass Hajo Seppelt in Deutschland bleibt, wird man als vernünftig bezeichnen müssen – im Interesse seiner körperlichen Unversehrtheit, womöglich sogar seines Lebens. Aber dass diese Entscheidung notwendig wurde, ist ein Skandal und eine Bankrotterklärung, für Russland wie für die Fifa. Wenn Gastgeber und Ausrichter nicht gewährleisten können oder wollen, dass auch schmerzhaft kritische Berichterstattung vor Ort ohne Gefahr möglich ist, belegt das vor allem, welch unseliges Bündnis da besteht. Das gemeinsame Interesse: Die WM soll Missstände überdecken. Die Antwort kann nur heißen: aufdecken, aufdecken, aufdecken.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer