Bad Gastein (dpa) - Snowboarderin Amelie Kober hat beim Parallelslalom im österreichischen Bad Gastein ihren zwölften Weltcupsieg gefeiert.

Die 25 Jahre alte Olympia-Zweite von 2006 bezwang am Freitagabend im Finale Marion Kreiner aus Österreich. Nach dem ersten Lauf lag Kober noch zurück, setzte sich im zweiten Durchgang nach einem Fehler Kreiners aber noch mit 0,33 Sekunden durch. Isabella Laböck als Fünfte und Anke Karstens auf Rang zwölf rundeten das starke Resultat für die deutschen Damen ab.

Bei den Männern kam Patrick Bussler auf Rang acht, Alexander Bergmann erreichte Platz neun. Den Sieg sicherte sich Lokalmatador Andreas Prommegger.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer