WM-Zweiter
Darcy Sharpe gewann in seinem Heimatland. Foto: Barbara Gindl

Darcy Sharpe gewann in seinem Heimatland. Foto: Barbara Gindl

dpa

Darcy Sharpe gewann in seinem Heimatland. Foto: Barbara Gindl

Stoneham (dpa) - Snowboarder Darcy Sharpe aus Kanada hat den Big-Air-Weltcup im heimischen Stoneham gewonnen. Der WM-Zweite der Titelkämpfe am Kreischberg bekam von der Jury 187,75 Punkte und lag damit klar vor seinem Landsmann Tyler Nicholson (177,25) und Eric Beauchemin aus den USA (169,25).

Weltmeister Roope Tonteri aus Finnland wurde Vierter. Bei den Damen holte Cheryl Maas aus den Niederlanden ihren ersten Weltcup-Sieg. Zweite wurde Lia-Mara Bösch aus der Schweiz vor der Slowakin Klaudia Medlova. Deutsche Starter waren in Kanada nicht vertreten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer