Qualifiziert
Judith Hesse löste ihr Ticket für die Sprint-WM. Foto: Andreas Gebert

Judith Hesse löste ihr Ticket für die Sprint-WM. Foto: Andreas Gebert

dpa

Judith Hesse löste ihr Ticket für die Sprint-WM. Foto: Andreas Gebert

Erfurt (dpa) - Die Erfurterin Judith Hesse und die Berlinerin Jennifer Plate werden Ex-Weltmeisterin Jenny Wolf zur Sprint-WM der Eisschnellläufer nach Salt Lake City begleiten.

Bei der internen Qualifikation in Erfurt setzte sich Hesse am Wochenende in 38,92 Sekunden über 500 Meter durch und belegte über 1000 Meter in 1:19,63 Minuten hinter Gaby Hirschbichler (Inzell/1:18,30) Rang zwei. Jennifer Plate überzeugte vor allem in 39,09 Sekunden über 500 Meter. Die Berlinerin Wolf war aufgrund ihrer Weltcup-Resultate vorab nominiert worden.

Bei den Herren erkämpfte der deutsche Rekordhalter Nico Ihle aus Chemnitz in 35,93 (500 Meter) und 1:11,90 Minuten (1000 Meter) das zweite deutsche Ticket für die Titelkämpfe auf der Olympia-Bahn in Utah am 26. und 27. Januar. Der Berliner Samuel Schwarz war aufgrund seines 1000-m-Weltcupsieges in Harbin (China) gesetzt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer