Anders Jacobsen freut sich auf sein Comeback bei den norwegischen Meisterschaften. Foto: Barbara Gindl
Anders Jacobsen freut sich auf sein Comeback bei den norwegischen Meisterschaften. Foto: Barbara Gindl

Anders Jacobsen freut sich auf sein Comeback bei den norwegischen Meisterschaften. Foto: Barbara Gindl

dpa

Anders Jacobsen freut sich auf sein Comeback bei den norwegischen Meisterschaften. Foto: Barbara Gindl

Innsbruck (dpa) - Der ehemalige Vierschanzentourneesieger Anders Jacobsen aus Norwegen plant sein Comeback. Der 26-Jährige, der vor der Saison wegen fehlender Motivation zurückgetreten war, will bei den norwegischen Skisprung-Meisterschaften Anfang Februar auf die Schanze zurückkehren.

«Das Ziel ist zu gewinnen», sagte Jacobsen der Zeitung «VG», der seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen will. Jacobsen, der die Tournee 2006/07 gewonnen hatte, liebäugelt mit einer Teilnahme an der Skiflug-WM Ende Februar in Vikersund. «Natürlich reizt mich die WM. Aber um eine Chance zu haben, in das Team zu kommen, muss ich die Meisterschaften gewinnen», erklärte er. Die Norweger müssen bis zum Saisonende den Ausfall von Tom Hilde verkraften, der sich bei einem schweren Sturz zum Auftakt der 60. Vierschanzentournee in Oberstdorf einen Wirbelbruch zugezogen hatte.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer