Sara Takanashi
Sara Takanashi gewann den Skisprung-Weltcup der Frauen in Oberstdorf. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Sara Takanashi gewann den Skisprung-Weltcup der Frauen in Oberstdorf. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

dpa

Sara Takanashi gewann den Skisprung-Weltcup der Frauen in Oberstdorf. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Oberstdorf (dpa) - Deutschlands Skispringerinnen haben den ersten Podestplatz in der WM-Saison knapp verpasst. Beim Heim-Weltcup in Oberstdorf sprang Katharina Althaus mit 119,5 und 124 Metern auf den vierten Rang.

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Carina Vogt verbuchte als Fünfte mit 117 und 122,5 Metern ebenfalls ihr bestes Saisonergebnis. «Wir waren nahe dran», sagte Bundestrainer Andreas Bauer.

Den Sieg sicherte sich einmal mehr die Japanerin Sara Takanashi. Mit Weiten von 131 und 129 Metern verwies sie die Russin Irina Awwakumowa, die im Finale mit 132 Metern einen Frauen-Schanzenrekord aufstellte, um knapp 23 Punkte auf Rang zwei. Dritte wurde Yuki Ito aus Japan.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer