Willingen (dpa) - Severin Freund hat in der Qualifikation für den Weltcup in Willingen seine Siegambitionen eindrucksvoll unterstrichen. Der 22-Jährige aus Rastbüchl segelte wie Qualifikationssieger Gregor Schlierenzauer aus Österreich auf die Tagesbestweite von 144,5 Meter.

«Ich mag die Schanze. Das ist heute richtig gut losgegangen», sagte der als Gesamt-Siebter für den Wettkampf gesetzte Freund. Michael Uhrmann, Martin Schmitt, Michael Neumayer, Pascal Bodmer und Stephan Hocke meisterten die Ausscheidung problemlos und sind ebenfalls dabei.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer