Frankfurt/Main (dpa) - Gut drei Wochen vor dem Auftakt der 62. Vierschanzentournee ist der erste Saisonhöhepunkt der Skispringer im Olympia-Winter gesichert.

Die Organisatoren teilten mit, dass in den vier Tourneeorten Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen ausreichend Schnee für die Präparierung der Schanzen produziert worden ist. «Wir können an allen Orten grünes Licht geben», sagte Tourneepräsident Alfons Schranz.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer