Zweite
Marit Björgen musste sich in Val di Fiemme mit Platz zwei begnügen. Foto: Grzegorz Momot

Marit Björgen musste sich in Val di Fiemme mit Platz zwei begnügen. Foto: Grzegorz Momot

dpa

Marit Björgen musste sich in Val di Fiemme mit Platz zwei begnügen. Foto: Grzegorz Momot

Val di Fiemme (dpa) - Therese Johaug hat die Siegesserie ihrer norwegischen Landsfrau Marit Björgen bei der Tour de Ski gestoppt.

Die Titelverteidigerin gewann in Val di Flemme die sechste und vorletzte Etappe - ein Massenstartrennen im klassischen Stil über 10 Kilometer - mit einem Vorsprung von 1,1 Sekunden vor Björgen, die die ersten fünf Teilabschnitte der Tour für sich entschieden hatte. Marit Björgen ist ihr erster Gesamtsieg bei der Tour angesichts von über zwei Minuten Vorsprung auf ihre Teamkollegin Heidi Weng auf der Schlussetappe am Sonntag aber kaum mehr zu nehmen. Als beste Deutsche belegte Denise Herrmann aus Oberwiesenthal Platz zehn.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer