Claudia Nystad muss die Tour de Ski aufgeben. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Claudia Nystad muss die Tour de Ski aufgeben. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Claudia Nystad muss die Tour de Ski aufgeben. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

dpa

Claudia Nystad muss die Tour de Ski aufgeben. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Oberstdorf (dpa) - Langläuferin Claudia Nystad ist nach einem Sturz auf der zweiten Etappe der Tour de Ski ausgeschieden. Die Oberwiesenthalerin war im 10 Kilometer-Verfolgungsrennen in Oberstdorf in der letzten Runde gestürzt und mit dem Kopf auf eine Eisplatte aufgeschlagen.

Sie trug eine Schürfwunde an der linken Schläfe davon und zog sich Prellungen am linken Oberarm zu. Die erfolgreichste deutsche Langläuferin, die ihre letzte Saison bestreitet, war kurzzeitig ohne Bewusstsein und wurde mit Verdacht auf eine leichte Gehirnerschütterung in ein Krankenhaus gebracht.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer