Kapituliert
Justyna Kowalczyk will sich nach dem Saisonhöhepunkt nicht mehr quälen. Foto: Filip Singer

Justyna Kowalczyk will sich nach dem Saisonhöhepunkt nicht mehr quälen. Foto: Filip Singer

dpa

Justyna Kowalczyk will sich nach dem Saisonhöhepunkt nicht mehr quälen. Foto: Filip Singer

Berlin (dpa) - Skilanglauf-Olympiasiegerin Justyna Kowalczyk muss die Saison vorzeitig beenden. Wegen eines Bruches im linken Fuß werde sie in diesem Winter keine Rennen mehr bestreiten, gab die Polin auf ihrer Facebook-Seite bekannt.

Starts seien nur mit starken Schmerzmitteln möglich, schrieb die 31-Jährige. Kowalczyk war trotz erheblicher Schmerzen bei den Olympischen Winterspielen von Sotschi über 10 Kilometer im klassischen Stil zu Gold gelaufen. Sie ist Polens erfolgreichste Wintersportlerin. Nach ihrem Verzicht auf die Tour de Ski Anfang des Jahres hatte sie nur noch eine Minimalchance, ihren Gesamtweltcupsieg aus dem Vorjahr zu wiederholen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer