Bester Deutscher
Richard Freitag kam nach Sprüngen auf 129 und 128,5 Meter auf den sechsten Platz. Foto: Daniel Karmann

Richard Freitag kam nach Sprüngen auf 129 und 128,5 Meter auf den sechsten Platz. Foto: Daniel Karmann

dpa

Richard Freitag kam nach Sprüngen auf 129 und 128,5 Meter auf den sechsten Platz. Foto: Daniel Karmann

Val di Fiemme (dpa) - Richard Freitag springt im WM-Wettbewerb auf der Großschanze um eine Medaille. Der Sachse kam am Donnerstag im ersten Durchgang auf 129 Meter und geht als Fünfter in das Finale.

Freitags Rückstand auf den führenden Polen Kamil Stoch, der 131,5 Meter weit sprang, beträgt 7,2 Punkte. Zweiter ist Peter Prevc aus Slowenien vor dem Norweger Anders Jacobsen.

Auch Andreas Wank, der mit 127,5 Metern Sechster ist, und Michael Neumayer als Neunter nach einem Satz auf 130,5 Meter konnten überzeugen. Dagegen haben Severin Freund auf Rang 13 und Titelverteidiger Gregor Schlierenzauer aus Österreich als 16. kaum noch Medaillenchancen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer