Führung
Therese Johaug gewinnt die zweite Etappe. Foto: Andre Pichette

Therese Johaug gewinnt die zweite Etappe. Foto: Andre Pichette

dpa

Therese Johaug gewinnt die zweite Etappe. Foto: Andre Pichette

Montreal (dpa) - Die norwegische Langläuferin Therese Johaug hat die zweite Etappe der «Ski Tour Canada» gewonnen und die Führung in der Gesamtwertung übernommen.

Bei starkem Schneefall in Montreal brauchte die Weltcupführende für die 10,5 Kilometer im klassischen Stil 30:05,6 Minuten. Den Dreifachsieg für Norwegen machten Heidi Weng (+1:00,3) als Zweite und Astrid Uhrenholdt Jacobsen (+1:09,8) als Dritte perfekt. Beste deutsche Läuferin war Nicole Fessel, die mit 2:21,8 Minuten Rückstand 18. wurde. Die anderen deutschen Läuferinnen landeten mit mehr als drei Minuten abgeschlagen jenseits der Plätze 30.

Bei den Männern gewann Emil Iversen die zweite Etappe. Bei widrigen Bedingungen siegte der Norweger über 17,5 Kilometer im klassischen Stil in 45:05,4 Minuten vor seinem Landsmann Petter Northug (+5,3). Dritter wurde der Sprintsieger vom Vortag, Sergej Ustjugow aus Russland (+14,5). Die deutschen Läufer blieben weit hinter den Erwartungen zurück. Jonas Dobler enttäuschte als 56. (+4:16,2), Andreas Katz als 57. (+4:37,1). Sprinter Sebastian Eisenlauer machte als 39. (+3:26,4) ein passables Rennen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer