Toblach (dpa) - Die deutschen Langläufer beklagen bei der Tour de Ski den nächsten Ausfall. Steffi Böhler aus Ibach stieg wegen einer Erkrankung vorzeitig aus.

Die Schwarzwälderin war während der bisherigen vier Etappen nie in Form gekommen und besaß nach hinteren Platzierungen keine Chance auf ein Top-10-Ergebnis in der Gesamtwertung. Damit sind vor der fünften Etappe in Toblach/Südtirol nur noch fünf deutsche Athleten dabei. Den Prolog am Silvestertag in Oberhof hatten noch 18 Deutsche in Angriff genommen. Zuletzt war Axel Teichmann aus Bad Lobenstein wegen muskulärer Probleme ausgeschieden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer